Forum Mittelalter - interdisziplinärer mediävistischer Forscherverbund der Universität Regensburg

Das Forum Mittelalter der Universität Regensburg inszeniert vielfältige Begegnungen mit dem Mittelalter. Beiträge zur Forschung, interdisziplinäre Lehrangebote und Studienmöglichkeiten sowie Kooperationen mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen prägen die Aktivitäten des Forums. Als universitäres Netzwerk von Mediävisten aus vier Fakultäten hat das Forum mittlerweile einen Mittelalterschwerpunkt im Forschungsprofil der Universität Regensburg etabliert. Am Forum Mittelalter partizipieren Allgemeine, Kunst-, Musik-, Rechts- und Wissenschaftsgeschichte, Theologie, Philosophie, Literatur- und Sprachwissenschaften. Im Zentrum der gemeinsamen Forschungen stehen urbane Kulturen, Institutionen und Räume in vergleichender gesamteuropäischer Perspektive. In Zusammenarbeit mit Vertretern der lokalen Archive, Bibliotheken und Museen werden auch die bedeutsamen Regensburger Überlieferungen in ihren europäischen Kontext gestellt. Dem Anspruch des ‚Forums‘ gemäß ist uns der wissenschaftliche Austausch zwischen den mediävistischen Fachdisziplinen auf universitärer, nationaler und internationaler Ebene besonders wichtig. Jahrestagungen und Sommerschulen mit internationaler Beteiligung, regelmäßige Gastvorträge, Ringvorlesungen, Werkstattgespräche und Doktorandenkolloquien bieten Räume für einen intensiven Diskurs.