Forum Mittelalter-Studien, Band 3

Jörg Oberste (Hg.): Kommunikation in mittelalterlichen Städten. Verlag Schnell&Steiner, Regensburg 2007.

Jörg Oberste
Einführung: Verdichtete Kommunikation und städtische Kultur

Henning Steinführer
Stadtverwaltung und Schriftlichkeit. Zur Entwicklung des administrativen
Schriftwesens sächsischer Städte im späten Mittelalter

Flora Hirt
Zur Realisierung sozialtopographischer Studien für die Stadt
Basel im 13. Jahrhundert. Ein Werkstattbericht

Christina Antenhofer
Die Gonzaga und Mantua. Kommunikation als Mittel
der fürstlichen Herrschaft in der Stadt

Artur Dirmeier
Information, Kommunikation und Dokumentation im transurbanen Raum

Diethard Schmid
Das Umland als Gegenstand der Kommunikation im mittelalterlichen Regensburg

Jörg Oberste
Die Reform der städtischen Seelsorge als Kommunikationsproblem (1150-1250)

Maria Pia Alberzoni
Mendikantenpredigt und Stadt in Oberitalien in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts: Die Entstehung eines Modells

Jörg Meier / Arne Ziegler
Städtische Kommunikation aus Sicht der historischen Linguistik

Bruno Klein
Sakralbau als Kommunikationsform in italienischen Kommunen

Sabine von Heusinger
Cruzgang“ und „umblauf“ – Symbolische Kommunikation im Stadtraum am Beispiel von Prozessionen

Paul Mai
Heiltumsschau und Reliquienkult im spätmittelalterlichen Regensburg

Roman Hankeln
Intertextualität als liturgische Legitimationsstrategie? Zu den kommunikativen Aspekten mittelalterlicher liturgischer Einstimmigkeit am Beispiel der Olavshistoria (Nidaros, 1161-1188)

Andreas Pfisterer
Der Prototyp der Sakralstadt: Römische Heiligenoffizien