Reihe Forum Mittelalter-Studien, Band 9

Albert Dietl/Wolfgang Schöller/Dirk Steuernagel (Hgg.): Utopie, Fiktion, Planung. Stadtentwürfe zwischen Antike und Früher Neuzeit. Regensburg 2014.

Albert Dietl / Wolfgang Schöller / Dirk Steuernagel
Vorwort

Reinhold Bichler
Despotische Herrschaft im Spiegel phantastischer Stadtanlagen. Ein Aspekt politischen Denkens
in der griechischen Antike

Dieter Mertens
Erwartung und Wirklichkeit – Stadtplanung in den griechischen Kolonien

Dominik Maschek
Zwischen erdachtem, erzähltem und gebautem Raum. Eine mehrschichtige Lektüre
der griechischen Stadt im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr.


Babett Edelmann-Singer
Neros Vision von Rom – die urbanistische Utopie als politische Dystopie


Frank G. Hirschmann
Leitlinien der Stadtgestaltung im 10. bis 12. Jahrhundert


Armand Baeriswyl
Zähringerkreuz und Urparzelle – Stadtentstehung und -planung am Beispiel
von „Zähringerstädten“ im Licht archäologischer Quellen


Francesca Bocchi

The Topography of the Medieval Italian City between Symbologies and Practice


Tobias Nicklas
Die Himmelsstadt als Neue Schöpfung: Das Neue Jerusalem der Offenbarung des Johannes


Reinhard Meßner

Das mittelalterliche Kirchweihritual als Bau und Besiedlung der Himmelsstadt


Bianca Kühnel
Fiktion und Treue zum Original. Europäische Jerusalementwürfe


Hubertus Günther
Utopische Elemente in Filaretes Idealstadt Plusiapolis