Masterstudiengang Kulturgeschichtliche Mittelalter-Studien                                                          Eignungsfeststellung und Zulassung

Anträge auf Zulassung zum Masterstudiengang und zum Eignungsverfahren sind für das Sommersemester bis zum 15. Januar und für das Wintersemester bis zum 15. Juni an den Sprecher des „Forum Mittelalter“ zu stellen:

Forum Mittelalter
Sprecher Prof. Dr. Jörg Oberste
Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften
Universität Regensburg
93040 Regensburg


Fügen Sie dem Antrag bitte folgende Unterlagen bei:
* Lebenslauf
* Nachweis über Sprachkenntnisse (Latinum; bei ausländischen Bewerbern zusätzlich Nachweis über Deutschkenntnisse auf dem Niveau der DSH)
* Nachweis aller bis zum Bewerbungszeitpunkt erbrachten Studienleistungen unter Angabe der nach 150 LP erreichten Durchschnittsnote sowie Nachweise über relevante Studieninhalte
* extracurriculare Aktivitäten (einschlägige Berufserfahrung, Praktika, Auslandsaufenthalte etc.)
* Bewerbungsschreiben mit Darlegung der Gründe für die Wahl des Masterstudiengangs Kulturgeschichtliche Mittelalterstudien, mit individueller Stellungnahme zum Profil des Masterstudiengangs und exemplarischer Formulierung einer aktuellen geschichtswissenschaftlichen Forschungsfrage

Bei Fragen zur Zulassung, zum Studienaufbau und zu den Prüfungsmodalitäten des Masters wenden Sie sich bitte an:

Dr. Susanne Ehrich (wissenschaftliche Koordinatorin des Forums Mittelalter)
Susanne.Ehrich (at) geschichte.uni-regensburg.de

[Allgemeines] [Qualifikation und Studienstruktur] [Lehrveranstaltungen] [Studienberatung]