Vita Susanne Ehrich

Susanne Ehrich (geb. Bäurle; 7. März 1977) ist seit August 2007 wissenschaftliche Koordinatorin des Forums Mittelalter der Universität Regensburg. Sie studierte Germanistik, Katholische Theologie und Romanistik an den Universitäten Regensburg und Pisa. Im Jahre 2002 schloss sie ihr Studium mit dem ersten Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien ab. Von 2002 bis 2006 war sie Lehrbeauftragte für Ältere deutsche Literatur an der Universität Regensburg. Ihre Dissertation mit dem Titel „Die ‘Apokalypse’ Heinrichs von Hesler in Text und Bild – Traditionen und Themen volkssprachlicher Bibeldichtung und ihre Rezeption im Deutschen Orden“ verfasste sie bei Prof. Dr. Edith Feistner. Von 2003 bis 2007 war sie Promotionsstipendiatin des Cusanuswerks (Bischöfliche Studienförderung).
 
[Wissenschaftliche Koordinatorin] [Vita] [Publikationen]